Stadtkantine

Markthalle Herford

Die 'neue alte' Markthalle

Stadtkantine-Web-Talk-Projektblog-Bettina-Harre

Vorgestellt von:
Bettina Harre

Pro Herford GmbH
Stadtmarketing und Markthallenmanagement

Keyfacts


Neueröffnung: 2019

Projekt zur Neukonzeptionierung und Sanierung der Markthalle

#22

Eine Markthalle mit Erlebnisfaktor

Die Markthalle im neobarocken Stil besteht jetzt schon seit über 100 Jahren. Die Innenstadtlage der Markthalle macht sie zu einem zentralen Punkt in Herford. Seit den 80er Jahren wir die Markthalle als Merzweckhalle genutzt.

Im Rahmen des Zukunftsinvestitionsprogramms „Nationale Projekte des Städtebaus“ wurde die Markthalle kernsaniert und eine Neukonzeptionierung der Markthalle fand statt. Der historische Charme wurde erhalten und es entstand die ’neue alte‘ Markthalle. Nicht nur die klassischen Elemente eines Wochenmarktes finden hier ihren Platz: neben der Tourist Information, finden auch  Workshops, Konzerte, Kochevents, Lesungen und vieles mehr statt. 

STADTKANTINE #24 verpasst?
Jetzt den Web-Talk als Video anschauen

Best-Practice-Beispiel: Markthalle Herford

Lessons Learned aus der Stadtkantine #24

Alt und neu zusammendenken
Der historische Charme der Markthalle ist bei der Kernsanierung erhalten geblieben und ist attraktiv für die Händler:innen.

Mehrfunktionalität & Akquise
Bei der Akquise der Händler:innen ist es von Bedeutung, auf eine Angebotsmischung zu achten. Außerdem ist die Dauer der Betreiber:innen der Marktstände vielfältig: Händler:innen, die seit Beginn an – über 50 Jahre dabei sind, oder Start ups, die nur temporär eine Fläche mieten. Eine bunte Vielfalt bringt Attraktivität.

Tourist Information als Partner
Eine gute Kooperation mit der Tourist Information führt zu neuen Angeboten und Erlebnisfaktoren, wie u.a. kulinarische Stadtfürhung und Erlebniswochen.

Showküche stärkt Aufenthaltsqualität
Der Erlebnisfaktor der Markthalle wird u.a. durch eine Showküche gestärkt, bei der die Besucher:innen miteinander ins Gespräch kommen können.

Die örtliche Nähe macht’s
Durch die örtliche Nähe des Büros des Markthallenmanagement wird der Austausch und die Kommunikation zwischen den Betreiber:innen der Markthalle und den anderen Akteur:innen gestärkt und angeregt.

Die Bedürfnisse aller Akteur:innen kennen
Die Kommunikation mit allen in das Projekt involvierten Akteur:innen ist von großer Bedeutung. Hierzu gehören, neben den Händler:innen, u.a. die Architekt:innen, die Eigentümer:innen sowie der Denkmalschutz.
Hierbei ist es wichtig allen zuzuhören, die Bedürfnisse kennenzulernen und dann diese Anforderungen zusammenzubringen. Eine dauerhafte Kommunikation, um im Gespräch zu bleiben ist wichtig.

Das Außen und das Innen zusammendenken
Der Außen- sowie der Innenmarkt funktionieren und ergänzen sich am Besten zusammen.

Ausstattung der Marktstände stärkt Attraktivität für die Händler:innen
Das Investment für die Händler:innen der Markthalle ist klein, wenn die Ausstattung der Marktstände vorhanden ist und stärkt somit die Attraktivität für die Händler:innen.

Copyright/Fotos: Pro Herford GmbH Stadtmarketing

Weitere Erfolgsprojekte entdecken

Stadtkantine #24

Hamburger Ding

Jens-Michael Janssen stellt in der 24. STADTKANTINE das „Hamburger Ding“ vor. Der Cross Community Space bietet Räumlichkeiten für Co Working, Meetings/ Events, Sport/ ESport, Produktion/ Podcasts und Gastronomie.

Weiterlesen »
Stadtkantine #22

Markthalle Herford

Bettina Harre stellt in der 22. STADTKANTINE die Markthalle Herford vor. Die ’neue alte‘ Markthalle in der Herforder Innenstadt, die neben den klassischen Angeboten einer Markthalle, auch Veranstlatungen und weitere Formate anbietet.

Weiterlesen »
Stadtkantine-Web-Talk-Projektblog-Hertie-Lünen
Stadtkantine #21

Revitalisierung des ehemaligen Hertiekaufhauses

Heute weist das ehemalige Hertie-Kaufhaus eine funktionale Mischnutzung auf, die von barrierearmen Wohnen über Gastronomie und Verkaufsflächen bis hin zu Dienstleistungen wie Arztpraxen reicht. Astrid Linn stellt in der 21. Ausgabe der STADTKANTINE die Revitalisierung des Hertiekaufhauses vor.

Weiterlesen »