This is Yours

Pro Innerstadt Basel

Vorgestellt von:
Mathias Boehm

Geschäftsführer von Pro Innerstadt Basel
heute: StadtKonzeptBasel

Keyfacts
Eröffnung: Juni 2020

#9

Ein drittes zu Hause für alle

Der Verein „StadtKonzeptBasel“ wurde vor mehr als 40 Jahren gegründet. Bis vor kurzem unter dem Namen „Pro Innerstadt Basel“. Der Verein mit seinen circa 450 Mitgliedern, aus den Bereichen Gastronomie, Kultur, Hotelerie, Immobilien etc. möchte das Zentrums Basels als Erlebnis-, Einkaufs- sowie Genussort fördern. Basel als Destination soll attraktiv, zeitgemäß und vielfältig sein. Neben u.a. verschiedenen Plattformen, Gesamtkonzepten für die Innenstadt Basel und dem StadtBonBasel, entwickelte der Verein auch das Konzept des Erlebnisstores „This is Yours“.

„This is Yours“ erstreckt sich auf fünf Etagen und ist ein Ort zum flanieren, erleben, genießen, lernen, arbeiten und staunen, so rückt das verkaufen in den Hintergrund und andere Komponenten werden betont. Wie Boehm im Gespräch hinzufügt soll „This is Yours“  stets dynamisch, frech und kreativ sowie lokal bleiben. Indem lokale und junge Unternehmen eingebunden werden sollen neue Impulse gesetzt werden. Ebenso wird die Dynamik durch unterschiedliche Bespielungen der Räume erhalten. Jede:r Nutzer:innen soll ihr eigenes und persönliches Erlebnis haben und jeder:m ein drittes zu Hause bieten.

 

STADTKANTINE #9 verpasst?
Jetzt den Web-Talk als Video anschauen

Best-Practice-Beispiel: This is Yours

Lessons Learned aus der Stadtkantine #9

Flexibilität in Entscheidungsprozessen
Neben dem frühzeitigen Austausch mit Eigentümer:innen ist eine gemeinsame Vision essentiell. Eine selbstständige Organisation und Finanzierung verstärken schnelle und flexible Entscheidungen, ggf. benötigt es
dafür „in-house“ Konzepte und informelle Entscheidungsgruppen, um letztendlich schärfere Konzepte umsetzen zu können.

Rollenverständnis neu definieren
Interessensgruppen mit innovativen Ideen müssen auch unternehmerisch denken und selbst zu Akteuren werden. Einmal erprobt lassen sich solche Konzepte einfacher ins tägliche Business übernehmen und ressourcengerechter umsetzen.

Neue Impulse setzen, statt das Bestehende zu bestätigen
Der Puls der Stadt und der Puls der Zeit sollen sich in der Immobilie widerspiegeln. Temporäre Lösungen und Zwischennutzungen bieten Chancen um Immobilien auch während eines Veränderungsprozesses (z.B. Leerstand, Umbau) attraktiv zu halten und den Stadtraum bereichern.

Gemeinsame Positionierung
Neben einer gemeinsamen Vision und Kooperationsformaten zwischen allen Beteiligten braucht es ganzheitliche Konzepte für die gesamte Immobilie, nicht nur ausschließlich für Erdgeschossflächen.

Erlebniswelten in der Innenstadt schaffen
Potentielle Nutzer:innen und ihre Bedürfnisse sollten stärker berücksichtigt werden, und innerstädtische Räume im Optimalfall unterschiedliche Nutzungen für eine Bespielung 24/7 anbieten.

Jungen Unternehmen eine Plattform bieten
Für die langfristige Entwicklung der Städte als Wirtschaftsstandort müssen auch jungen Unternehmen, die keine 1A-Lage zahlen können, Flächen angeboten und ihnen mehr Sichtbarkeit im Stadtraum gegeben werden. Pauschalmieten führen hier z. B. zu mehr Planbarkeit für beide Seiten.

Abstimmung mit Vor- und Nachmieter:innen
Sucht man frühzeitig das Gespräch können ggf. Teile der Ausstattung übernommen werden.

Mut zum Fehler machen
Neben offener Kommunikation braucht es auch kleine Projekte, an denen man Ideen unkompliziert testen, und daraus wichtige Erfahrungen für größere Projekte mitnehmen kann.

Copyright/Fotos: Pro Innerstadt Basel

Weitere Erfolgsprojekte entdecken

Stadtkantine #24

Hamburger Ding

Jens-Michael Janssen stellt in der 24. STADTKANTINE das „Hamburger Ding“ vor. Der Cross Community Space bietet Räumlichkeiten für Co Working, Meetings/ Events, Sport/ ESport, Produktion/ Podcasts und Gastronomie.

Weiterlesen »
Stadtkantine #22

Markthalle Herford

Bettina Harre stellt in der 22. STADTKANTINE die Markthalle Herford vor. Die ’neue alte‘ Markthalle in der Herforder Innenstadt, die neben den klassischen Angeboten einer Markthalle, auch Veranstlatungen und weitere Formate anbietet.

Weiterlesen »
Stadtkantine-Web-Talk-Projektblog-Hertie-Lünen
Stadtkantine #21

Revitalisierung des ehemaligen Hertiekaufhauses

Heute weist das ehemalige Hertie-Kaufhaus eine funktionale Mischnutzung auf, die von barrierearmen Wohnen über Gastronomie und Verkaufsflächen bis hin zu Dienstleistungen wie Arztpraxen reicht. Astrid Linn stellt in der 21. Ausgabe der STADTKANTINE die Revitalisierung des Hertiekaufhauses vor.

Weiterlesen »